Was ist LernCoaching?

LernCoaching – Das Lernen lernen

Beim LernCoaching geht es darum, gemeinsam mit dem „Coachee“ herauszufinden, wie er/sie individuell am besten lernt und welche ganzheitlichen und gehirngerechten Lernmethoden für ihn/sie sinnvoll und effektiv sind. Beim Lerncoaching werden also Wege zum erfolgreichen Lernen geübt und keine Lerninhalte vermittelt.

Die Begleitung ist dabei von kurzer Zeit, meist genügen 2-3 Sitzungen, um ein Thema, z.B. „Konzentration“ zu bearbeiten. Danach wird gemeinsam entscheiden, ob und an welchen Themen noch gearbeitet wird.

Daher ist Lerncoaching keine Therapie oder Nachhilfe, sondern eine wirkungsvolle Methode richtig zu lernen - individuell oder in Gruppen.

Wann ist LernCoaching sinnvoll?

Bei ...
  • Rechtschreibproblemen
  • Motivations- und Konzentrationsproblemen
  • Prüfungsstress, Prüfungsangst oder Lernblockaden
  • Hausaufgabenstress oder sonstigem Lernstress
  • Mangelndem Zeitmanagement
  • Fehlendem Selbstvertrauen
  • fehlendem Lernerfolg trotz vielem Lernens

Mit LernCoaching erreichen Sie

  • Steigerung der Motivations- und Konzentrationsfähigkeit
  • Leichteres und effizienteres Lernen sowohl vom umfassenden Lernstoff als auch vom reinen Vokabeltraining
  • Gelasseneres Herangehen an Prüfungen / Arbeiten
  • Wachsendes Selbstvertrauen/Positiveres Selbstbild
  • Positiveren Umgang mit Herausforderungen
  • Mehr Eigenverantwortung für sich selbst und das Lernen
  • Bessere Planung und Organisation und dadurch mehr Freizeit
  • Und schließlich mehr Freude und Spaß beim Lernen

Für wen ist LernCoaching?

Lerncoaching richtet sich an alle, die leichter und erfolgreicher lernen möchten, also an Schüler (Kinder, Jugendliche), Auszubildene, Studenten und alle Erwachsene, die sich weiterqualifizieren wollen und müssen.

Methoden meines LernCoachings

Jeder Mensch lernt anders und hat eine andere Persönlichkeit. Daher analysiere ich zunächst das Lernverhalten des Lernenden mit Hilfe speziell entwickelter Fragebögen und beziehe auch sein Umfeld mit ein. Das Ergebnis zeigt mir bereits, welche Sinne schon eingesetzt werden und welche noch optimiert werden können. Danach erstelle ich ein individuelles Lernprogramm mit altersgerechten, optimalen Lerntechniken für den Lernenden. Grundlage bilden dabei die Methoden des Neuro-Linguistischen-Programmierens (NLP), die Mnemotechniken (mnéme = Gedächtnis, Erinnerung) und das multisensorischem Lernen.

Rufen Sie mich an,
ich berate Sie gerne:
07156 1773927

Marion Doberitzsch
Lorscher Weg 10
70839 Gerlingen
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!